MVZ Volksdent GmbH Zahnärzte

(030) 206 444 060

Schienentherapie bei MVZ Volksdent

Die Bedeutung einer Funktionsdiagnostik wird oft unterschätzt. Unsere Zahnärzte bei Volksdent in Berlin-Mitte stellen oft schon bei der Erstuntersuchung bzw. bei der Befragung der Patienten folgende Funktionsstörungen des Kausystems fest:

  • Knirschen
  • Pressen der Zähne
  • Bruxismus
  • Craniomandibuläre Dysfunktion (CMD)
  • Spannung in der Kaumuskulatur
  • Kiefergelenkbeschwerden wie z. B. Geräusche beim Mundöffnen oder Schmerzen
  • Bisshöhensenkung durch Abrieb der Zähne

Als zusätzliche Risikofaktoren werden auch vorgehende Traumata, Stress oder eine Körperfehlhaltung sowie störende Gewohnheiten, etwa Schnarchen im Schlaf, genannt.

Um diese Beschwerden zu lindern oder zu beseitigen bieten wir Ihnen individuell angefertigte Aufbissschienen, so genannte Okklusionsschienen an. Zu Beginn steht eine Funktionsdiagnostik der Störung, anschließend die entsprechende Schienentherapie. Die Schienen werden nach einer Modellanalyse und Kieferrelationsbestimmung je nach Indikation weich oder hart hergestellt.

Unsere Zahnärzte bieten Aufbissschienen für eine Entspannung der Kaumuskulatur und Kiefergelenke, zur Korrektur der Unterkieferposition sowie für eine notwendige Bisserhöhung vor einer Zahnersatzversorgung. Darüber hinaus werden bei Volksdent in Berlin-Mitte auch spezielle Schienen bei eine Schnarchtherapie und als Mundschutz für bestimmte Sportarten angefertigt.